Wildrosenöl

CHF 40.00

Wildrosenöl wird aus dem Samenkorn der chilenischen Rosa Mosqueta oder auch Rosa affinis rubiginosa gewonnen und kommt hauptsächlich zur Regeneration und Verbesserung des Hautbildes sowie zur Eindämmung von Pigmentschäden und Faltenbildung zum Einsatz. Durch seine regenerierende Wirkung für die Haut ist dieses Öl für zahlreiche kosmetische Produkte, sowie für verschiedene Schönheitsbehandlungen mittlerweile unverzichtbar. Das interessanteste Vitamin des Wildrosenöls ist das Retinol: Vitamin A verleiht diesem Öl seine außergewöhnlichen regenerierenden Eigenschaften, die die Heilungsprozesse der Haut beschleunigen. Wildrosenöl sollte an einem kühlen, trockenen Ort und nicht in der Nähe von Wärmequellen gelagert werden. Auch der Kühlschrank ist dafür geeignet.

Eigenschaften und Vorteile

Wildrosenöl hat nachweislich eine positi- ve Auswirkung auf folgende Hautproble- me: Narben, Dehnungsstreifen, Psoriasis, Ekzeme, Hyperpigmentierung, Dermatitis, Bildung von Falten und Mimikfalten, Ver- brennungen, Akne, Windpockennarben, Hautschäden durch extreme Sonnenein- strahlung, unzureichende Hautelastizität, trockene Haut, vorzeitige Alterung.


Anwendung und praktische Empfehlungen

Für den Körper: Erfrischt die Haut, versorgt sie mit Feuchtigkeit und sorgt für weiche Geschmeidigkeit. Es verbessert die Nar- benbildung und glättet Dehnungsstreifen, die durch Schwangerschaft oder zu schnel- les Abnehmen verursacht wurden. Zu die- sem Zweck wird die tägliche Anwendung von reinem Öl auf den Rissen und Haut- verletzungen empfohlen. Durch das Vermi- schen eines Teils Sonnenblumenöl, eines Teils Süßmandelöl und eines Teils Wildro- senöl kann ein Massageöl hergestellt wer- den, dem einige Tropfen ätherisches Laven- delöl hinzugefügt werden können. Damit kann der betroffene Bereich mit sanften, kreisenden Bewegungen bis zur vollständigen Aufnahme massiert werden.

Für die Hände: Sehr gut geeignet für ge- stresste Hände, mit denen handwerkliche Tätigkeiten ausgeübt werden und die An- zeichen vorzeitiger Alterung zeigen. Eini- ge Tropfen in die normalerweise benutzte Handcreme geben, um diese mit glätten- den und regenerierenden Eigenschaften anzureichern. Bei dunklen Flecken hingegen sollten dem Wildrosenöl zwei Tropfen ätherisches Zitro- nenöl hinzugefügt werden.

Für das Gesicht: Das Öl wird zur Behand- lung von Schädigungen durch Akne oder Windpocken oder für die Reparatur der Haut nach Verbrennungen und Verbrühun- gen verwendet. Für die Bekämpfung der Faltenbildung kann ein Serum hergestellt werden, für das dem Wildrosenöl einige Tropfen ätherisches Öl der Geranie zuge- setzt werden. Dieses Öl ist in der Tat beson- ders aktiv bei der Förderung der Abschwä- chung von Falten und der Glättung der Haut der



INCI: Rosa Moschata-Samenöl, Tocopherol

ABLAUF (PAO): 12 Monate nach dem Öffnen


100ml



Versand Einschreiben oder Abholung nach Absprache
Produkt nicht an Lager