Kokosöl

CHF 13.00

Kokosnussöl wird durch die Pressung des getrockneten Fruchtfleisches der Kokosnuss (Cocos nucifera) gewonnen.

Eigenschaften und Vorteile

Bei Raumtemperatur hat Kokosnussöl eine feste Konsistenz, die der von Butter äh- nelt. Bei Temperaturen über 20°C präsen- tiert es sich in flüssiger und öliger Form. Diese Eigenschaft ist wichtig für die Wahl des Behälters, in dem das Kokosnussöl aufbewahrt werden soll: In der Tat sollte das Kokosnussöl in einem großen Behälter mit Deckel und einer Öffnung aufbewahrt werden, die groß genug ist, um das Öl mit einem Löffel herausnehmen zu können. Kokosnussöl ist in der Kosmetik äußerst wirksam: Bei äußerlicher Anwendung sorgt es für weichere, elastischere und rundhe- rum schönere Haut. Hervorragend geeig- net als Make-up-Entferner für das Gesicht oder als Feuchtigkeitscreme für den Körper nach einer Dusche. Es versorgt auch das Haar mit Feuchtigkeit. Dafür wird es auf das feuchte Haar und die Spitzen aufgetragen. Dann 15 Minuten bis einige Stunden einwir- ken lassen. Es eignet sich auch perfekt für sehr empfindliche Haut, für bestimmte Be- reiche wie Lippen und Augenkonturen und sogar für die Haut von Kindern.

Anwendung und praktische Empfehlungen

Für das Haar: Vor der Haarwäsche als Haar- maske auftragen, pur oder gemischt mit anderen Buttern oder pflanzlichen Ölen. Gleichmäßig auf das Haar verteilen, mit einem Handtuch abdecken und einige Mi- nuten einwirken lassen. Das Öl hilft auch gegen Haarausfall: Dafür werden dem Ko- kosnussöl die ätherischen Öle von Lavendel, Rosmarin, Thymian und Zedernholz zugege- ben. Diese Mischung wird dreimal täglich (oder vor dem Schlafengehen) auf die vom Haarausfall betroffene Stelle aufgetragen und sanft einmassiert. Kokosnussöl un- terstützt in Kombination mit diesen äthe- rischen Ölen die Zellregeneration. Es hilft auch bei der Kontrolle der Sekretion von Öl aus der Kopfhaut, einer der Hauptursachen für Schuppen.

Für das Gesicht: Das Öl ist ein hervorra- gender Make-up-Entferner. Um Make-up zu entfernen, wird auf einen Wattebausch eine kleine Menge Kokosnussöl aufgetragen und das Gesicht sanft abgewischt.

Für den Körper: Kokosnussöl eignet sich hervorragend für die Reinigung und Pfle- ge geschädigter Haut. Es ist kein Zauber- trank, aber es hilft gegen Dehnungsstrei- fen. Es dient auch als milder Sonnenschutz. Der Schutzfaktor ist nicht sehr hoch, kann aber durchaus mit dem Sonnenschutzfak- tor 4 verglichen werden. Es kann auch als Mittel gegen Viren eingesetzt werden: Bei Kratzern und Schnitten bildet Kokosöl eine dünne Schicht, die die Wunde vor Staub aus der Umgebung, Bakterien und Viren schützt. Darüber hinaus beschleunigt es den Wund-heilungsprozess, indem es das beschädigte Gewebe repariert.

Bei Insektenstichen: Kokosnussöl kann den durch den Stich verursachten Juckreiz und das Brennen stoppen und den Hei- lungsprozess beschleunigen.


Haltbarkeit: 12 Monate ab Öffnung

100ml



Versand Einschreiben oder Abholung nach Absprache
Produkt nicht an Lager